OPSWAT respektiert die Privatsphäre der Personen, die uns personenbezogene Daten bereitstellen, einschließlich unserer Kunden, Reseller, Distributoren, Dienstleister und Websitebesucher, und setzt alles daran, die personenbezogenen Daten zu schützen, die uns über unsere Website, per E-Mail oder auf anderen Wegen bereitgestellt werden. OPSWAT erfasst und verwendet personenbezogene Daten einer Person nur dann, wenn diese Person die Daten absichtlich bereitstellt und ihrer Nutzung zustimmt. Diese Datenschutzrichtlinien („Richtlinien“) beschreiben unseren Umgang mit personenbezogenen Daten; sie gelten für OPSWAT, Inc. und für alle seine Niederlassungen weltweit.


OPSWAT hält das Safe-Harbor-Abkommen zwischen den USA und der EU ein, wie vom U.S. Department of Commerce formuliert, das sich auf die Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten von Personen in EU-Mitgliedsstaaten bezieht. OPSWAT hat seine Einhaltung der Safe-Harbor-Datenschutzprinzipien zertifiziert; diese sind Informationspflicht, Wahlmöglichkeit, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Auskunftsrecht und Durchsetzung. Weitere Informationen zum Safe-Harbor-Programm sowie die Zertifizierung von OPSWAT finden Sie unter http://www.export.gov/safeharbor/.